Vereinsgeschichte der EHC Wolves

Im April 2012 entschied der Vorstand der Ice-Maniacs den Verein nicht weiter betreiben zu wollen und schloss den Verein nach der Saision. Somit mussten wir nach dem Höhepunkt unserer bisherigen Eishockey-Karriere, dem Meistertitel der Auto Eisner Hockey League 2011/12 die Tätigkeiten als Ice-Maniacs stillzulegen und uns nach Alternativen umschauen. Die Mitglieder wollten nicht so einfach die Eishockey Ausrüstung verstaubt im Keller verstauen, sondern rappelten sich über den Sommer zusammen und stampften einen neuen Eishockey Verein aus dem Boden.

Nach langem Hin- und Her, zahlreichen Team-Sitzungen und Abstimmungen einigten wir aus auf den Team Namen EHC Vienna Wolves. Neben einigen Abgängen durften wir auch einige neue bzw. alt eingesessene Spieler wieder im Team der Wolves begrüßen. In der kommenden Saison werden wir versuchen unter neuen Teamnamen erneut den Meistertitel der Eisner Auto Hockey League zu holen.

 

Angemeldet wurde der Verein beim Vereinsverband im Juli 2013.

Vorstand-Wolves

Als gewählter Obmann und Vorstandsmitglied führt er die EHC Wolves in die Zukunft. Sämtliche organisatorischen Inhalt werden von Kristian Buconjic durchgeführt.

Die Position als Kapitän wird von Stefan Visur ausgeführt. Er ist das Bindeglied zwischen Mannschaft und Vorstand. Seine Aufgaben sind die Mannschaft während der Ligaspiele bestmöglich zu führen. 

Die Funktion als Kassier der Wolves beinhaltet die ordentliche Gestaltung des Budgets. Sollte Sie Interesse an Sponsortätigkeiten haben, ist Klaus Müllebner der richtige Ansprechpartner für Sie.

Der Schriftführer Sebastian Wlczek obliegt die Führung des Protokolls während der Vorstandssitzungen und der Generalversammlung. Ebenfalls dokumentiert er samtliche Beschlusse des Vorstandes. 

  • Facebook App Icon

Copyright © 2017 EHC Wolves